Werde auch DU ein wundervoller spirituell-medialer Heiler

 

In der Welt der Spiritualität gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um spirituelle Fähigkeiten zu erlernen und zu erweitern. Wenn du den Willen hast ein spiritueller medialer Heiler zu werden, öffnen sich in dir Türen zu einer faszinierenden Reise der Selbsterkenntnis und Selbsterfahrung. Durch deine Entfaltung eröffnet sich in dir eine vollkommen unerforschte Ebene, die dir ungeahnte Möglichkeiten bietet.

 

Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die daran interessiert sind…

·        die Grenzen des Sichtbaren zu überwinden,

·        ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren,

·        eine ganzheitliche Sicht auf Heilung zu erfahren,

·        ihre spirituellen Fähigkeiten entfalten wollen,

·        ihrem Leben eine NEUE Perspektive zu geben

 

Die Ausbildung ist zudem für diejenigen geeignet, die eine erfolgreiche selbständige Tätigkeit in der spirituell-medialen Beratung/Coaching anstreben oder ihre bereits vorhandenen Heilberufe (wie Ärzte, Krankenpfleger, Physiotherapeuten, Apotheker usw.) weiterentwickeln und entfalten wollen. Darüber hinaus richtet sich die Ausbildung an Personen, die spirituell-mediale Heilung in sich selbst erfahren und in die eigene Tiefe eintauchen möchten. Die Ausbildung erstreckt sich über alle wichtigen Bereiche und ermöglicht ein grundlegendes Verständnis der geistigen Sphäre.

Sie bietet eine umfassende Palette an interessanten Themen und ermöglicht die Kontaktaufnahme zur feinstofflichen Welt.

Du lernst Techniken, die bei körperlichen Beschwerden wie beispielsweise Problemen der Stirnhöhlen, Ohren, Kiefer oder einer Beckenschiefstellung sowie bei psychischen Blockaden hilfreich sind.

Du durchläufst die Ausbildung sowohl als Berater wie ebenso als Klient, um ein umfassendes Verständnis der Techniken zu entwickeln.

Das Lesen in der Akasha-Chronik und die Techniken der kosmischen Chirurgie stellen besondere Highlights dar.

 

Im Folgenden sind die Inhalte der einzelnen Module aufgeführt:

 

Modul 1: In Modul 1 werden die Techniken und Methoden von Seraphim Michael und Seraphim Jophiel vorgestellt. Seraphim Michael konzentriert sich auf den HNO-Bereich und die Ausleitung von Giftstoffen und Medikamenten. Seraphim Jophiel hingegen widmet sich dem Gehirnbereich, der irdischen Geburt und der Reinigung des Reizleitungsnervensystems.

 

Modul 2: Im zweiten Modul werden die Techniken und Methoden von Seraphim Chamuel und Seraphim Gabriel behandelt. Seraphim Chamuel beschäftigt sich mit der Auflösung von Wut in Leber und Herz, dem Finden von Schmerzauslösern und der Auflösung von körperlichen und seelischen Schockzuständen. Seraphim Gabriel hingegen fokussiert sich auf die Atemorgane, das dritte Auge und die Harmonisierung der körpereigenen Schwingung.

 

Modul 3: Das dritte Modul widmet sich den Techniken und Methoden von Seraphim Raphael und Seraphim Uriel. Seraphim Raphael konzentriert sich auf den Beckenbereich, die Wirbelsäule und Techniken für den Darm sowie auf Stellungskorrekturen für den Bewegungsapparat. Seraphim Uriel hingegen beschäftigt sich mit dem Urogenital-System und der Narbenentstörung.

 

Modul 4: In Modul 4 stehen die Techniken und Methoden von Seraphim Zadkiel im Fokus. Hier geht es um die Körperzellenreinigung und geführte Heilgymnastik. Zudem wird Teil 1 der Channel-Ausbildung behandelt.

 

Modul 5: Im fünften Modul werden Teil 2 der Channel-Ausbildung und Teil 1 der Ausbildung zum Aura-Lesen durchgeführt. Es werden erweiterte Techniken vermittelt, wie das Finden des Schmerzauslösers, die Technik zur Entfernung von Symbolen, Einweihungen und Gelübden sowie die Technik zur Wiederherstellung der lemurianischen kristallinen Strukturen.

 

Modul 6: Das sechste Modul umfasst Teil 3 der Channel-Ausbildung, Teil 2 der Ausbildung zum Aura-Lesen und Teil 1 der Medulla Oblongata. Hier werden unter anderem Rückführungen in frühere Inkarnationen zur Verringerung oder Veränderung von Einflüssen auf das jetzige Leben behandelt.

 

Modul 7: In Modul 7 setzt sich die Ausbildung zur Medulla Oblongata fort und es erfolgt Teil 3 der Ausbildung zum Aura-Lesen.

 

Modul 8: Das achte Modul beinhaltet Teil 3 der Medulla Oblongata und dient als Wiederholung der Inhalte aus Modul 1 bis 7.

 

Modul 9: Im neunten Modul wird Teil 1 der Technik des Akasha-Chronik-Lesens vermittelt. Zudem werden Techniken zur Reinigung der Augen und sphärischen Körper behandelt.

 

Modul 10: Das zehnte Modul umfasst Teil 2 der Technik des Akasha-Chronik-Lesens sowie Teil 1 der Techniken der kosmischen Chirurgie.

 

Modul 11: Im elften Modul setzt sich die Technik des Akasha-Chronik-Lesens fort (Teil 3) und es erfolgt Teil 2 der Techniken der kosmischen Chirurgie.

 

Modul 12: Das zwölfte und letzte Modul beinhaltet Teil 3 der Techniken der kosmischen Chirurgie und bildet den Abschluss der Ausbildung.

 

Die Anwendung der Seraphim Heiltechniken ist eine faszinierende und kraftvolle Methode, um Heilung auf körperlicher, emotionaler und spiritueller Ebene zu erfahren.

Indem wir uns auf die feinstofflichen Energien einstimmen und ihre heilenden Kräfte nutzen, können wir ein tieferes Verständnis für uns selbst und die höheren Ebenen des Bewusstseins entwickeln.

Das Wirken mit den Seraphim-Engeln richtet sich nicht nur auf die Harmonisierung von Krankheiten oder Beschwerden, sondern auch auf die Stärkung unserer spirituellen Verbindung und die Förderung von Liebe, Frieden und Mitgefühl in unserem Leben. Zudem ist ihnen die Freude und der Spaß am Wirken wichtig.

Es ist eine Einladung an uns, die Türen zu öffnen und die liebevolle Führung der feinstofflichen Wesen in unser Leben zu lassen, die uns dabei unterstützt, unsere eigene innere Heilkraft zu entfalten und in Harmonie mit dem Göttlichen zu leben.

 

Die Anwendung feinstofflicher Frequenzen zur Genesung ist ein zentraler Bestandteil des spirituellen Heilens. Diese Frequenzen umfassen energetische Schwingungen, die auf allen Ebenen wirken und die körperliche wie feinstoffliche Harmonisierung bewirken. Durch das Kanalisieren und Anwenden dieser feinstofflichen Frequenzen kannst du die Heilungsfähigkeiten des Körpers und des Geistes aktivieren.

Auf deinem Weg ein wundervoller spirituell-medialer Heiler zu werden, wirst du kontinuierlich deine feinstofflichen Fähigkeiten ausbauen. Jeder Schritt auf diesem Weg wird dir eine tiefere Verbindung zur Spiritualität und zu deinem wahren Selbst ermöglichen. Durch deine Fähigkeiten kannst du Menschen in ihrem Heilungsprozess begleiten und zu einem positiven Wandel in ihrer Welt beitragen. Das Erleben der HEIL-Techniken ist ein wundervolles Erlebnis, das mit Freude und Leichtigkeit erfahren werden darf. In der Verbundenheit der Gruppe erleben wir nicht nur Spaß, sondern auch wertvolle Unterstützung. Indem wir zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen, schaffen wir eine Atmosphäre des Wachstums und des Lernens. Diese gemeinsame Erfahrung bereichert unser tägliches Leben und ermöglicht uns, neue Fähigkeiten zu entwickeln und uns weiterzuentwickeln. Es ist eine wertvolle Gelegenheit, unser Leben auf ganz neue Weise zu bereichern und zu erweitern.

 

Die Ausbildung zum Spirituell-Medialen Ganzheitlichen Heiler erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei Jahren und umfasst insgesamt zwölf Module, die jeweils zweieinhalb Tage dauern. Sechs Module pro Jahr.

Die ersten vier Module bestehen darin, die unterschiedlichen Techniken der Seraphim- Engel zu erlernen. Dies beinhaltet eine tiefgreifende Arbeit sowohl am inneren wie ebenso am äußeren Körper, um eigene Disharmonien zu harmonisieren.

Das Überwinden der Grenzen des Sichtbaren ist ein weiterer Aspekt des spirituellen Heilens. Es erfordert ein feines Gespür für die energetischen Schwingungen und feinen Kräfte, die in unserer Welt wirken. Durch DEINE Entfaltung zum spirituellen medialen HEILER kannst du die unsichtbaren Aspekte des Lebens erfassen und Allen Unterstützung zukommen lassen.

 

Ich freue mich auf Dich
Chamuel Schauffert


                  Anmeldung für die 2-jährige Ausbildung in Euro                     Anmeldung für die 2-jährige Ausbildung in CHF



Hier die kommenden Termine für die 2-jährige Ausbildung:

Keine Veranstaltung gefunden!